Kann man mit 50 noch abnehmen?

7.07.2022|Jan Bahmann |Abnehmen
Die guten Nachrichten vorweg – Ja, man kann mit 50 noch abnehmen. Beim Coaching mit Jan Bahmann betreuen wir Kunden zwischen 23 und 70 Jahren, sodass auch ein Alter ab 50 Jahren kein Ausschlusskriterium ist, wenn Du abnehmen möchtest. Selbst dann, wenn Du bereits in den Wechseljahren bist, kannst Du Dein Gewicht reduzieren und beim Blick in den Spiegel endlich wieder glücklich sein.

Abnehmen mit 50 – das erwartet Dich

Bei Jan Bahmann schauen wir gemeinsam auf Deinen Körper und Deinen Alltag sowie die aktuellen Essgewohnheiten. Im kostenfreien Beratungsgespräch wird also natürlich genau geschaut, ob wir Dir helfen können und wie.

Wir setzen Ziele, die Du erreichen möchtest und finden einen Weg, wie wir Deinen Körper ins Gleichgewicht bringen. Dabei verzichten wir auf Diäten und zeigen Dir stattdessen, wie Du ganz ohne Verzicht und Heißhunger nachhaltig und effektiv abnehmen kannst und schlussendlich Dein neues Wunschgewicht hältst.

So funktioniert das Abnehmen auch im Alter

Menschen, die an Übergewicht leiden, sind es nur selten aufgrund von Krankheit. Das Problem ist in den meisten Fällen in der falschen Ernährung zu finden. Wer mehr Kalorien zu sich nimmt, als der Körper an Energie am Tag verbraucht, nimmt an Gewicht zu. Zusätzlich ändert sich im Alter der komplette Hormonhaushalt und der Stoffwechsel des Menschen, wie zum Beispiel bei Frauen in den Wechseljahren. Das bedeutet also auch, dass Du Deine Ernährung neu anpassen musst.

Wir zeigen Dir, welche Nährstoffe für Deinen Körper wichtig sind und schauen, welche Mahlzeiten zu Deinem Alltag und vor allem zu Deinem Geschmack passen. Dabei legen wir einen hohen Wert auf eine gesunde Ernährung, die trotzdem schmackhaft ist.

Wir errechnen Deinen Grundumsatz und das passende Kaloriendefizit, mit dem Du einfach und effizient abnehmen kannst. Mit etwas mehr Bewegung kannst Du dabei nicht nur Deine Muskelmasse im Körper aufbauen, was wieder den Grundumsatz steigert, sondern auch den Stoffwechsel anregen.

Was Du mitbringen musst? Sei offen für Neues und bereit, endlich den ersten Schritt in Richtung Traumfigur zu gehen!

Häufige Fragen zum Thema „Kann man mit 50 noch abnehmen?“

Warum nehme ich mit 50 nicht mehr ab?
Im Alter ändert sich der Hormonhaushalt des Menschen. Wenn Du den Alltag samt Deiner Bewegung und der Ernährung nicht umstellst und anpasst, ist ein Abnehmen häufig nicht möglich. Das führt dazu, dass das Gewicht stagniert oder Du sogar zunimmst.
Was sollte man ab 50 nicht mehr essen?
Wir sprechen nur ungern von Verzicht. Allerdings sollten Fastfood sowie frittierte Speisen keinen festen Platz auf Deinem Essensplan einnehmen. Setze stattdessen auf eine ausgewogene Ernährung, gesunde Nahrungsmittel und wenig Süßigkeiten.
Wie nimmt man mit 50 Jahren am besten ab?
Das Abnehmen funktioniert im Alter auf die gleiche Art, wie es auch davor der Fall war. Allerdings mit veränderten Bedürfnissen und einem neuen Hormonhaushalt. Benötigt wird ein Kaloriendefizit, um Fett zu verlieren. Das bedeutet, dass Du weniger Kalorien zu Dir nehmen solltest als Dein Körper verbraucht. Wenn Dein Körper 2000 Kalorien am Tag verbraucht und Du 1600 Kalorien zu Dir nimmst, hast Du einen Kaloriendefizit von 400 Kalorien am Tag, wodurch Du dir in einer Woche ein Kaloriendefizit von 2800 Kalorien erarbeitest. Basierend auf der Erkenntnis, dass 7000 Kcal in etwa 1 Kg Körperfett sind, würdest du auf diese Weise 400 Gramm Fett pro Woche verlieren. Sei dir bewusst, dass es beim Abnehmen nicht einfach nur darum geht, ein Kaloriendefizit zu erreichen, sondern vor allem darum, dieses Defizit zu erreichen, ohne zu hungern oder zu verzichten. Denn nur dann ist die Abnahme nachhaltig.
Inhaltsverzeichnis: