Zusatzstoffe

Zusatzstoffe werden auch als Lebensmittelzusatzstoffe bezeichnet und bringen bestimmte Wirkungsweisen oder Eigenschaften mit, die in der industriellen Lebensmittelherstellung benötigt werden. Die Eigenschaften von Zusatzstoffen haben bei Lebensmitteln einen Einfluss auf das Aussehen, den Geschmack, die Haltbarkeit, die Konsistenz sowie die Stabilität. Des Weiteren ist wichtig zu wissen, dass Zusatzstoffe eine Auswirkung auf die ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Lebensmitteln haben.

Welche Inhaltsstoffe zu den Zusatzstoffen gehören, wird durch das Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch festgelegt. Nach den Vorgaben darin sind Zusatzstoffe Stoffe, die kein Lebensmittel darstellen und auch keine Zutat von Lebensmitteln sind. Zusatzstoffe werden Lebensmitteln ausschließlich mit einem technologischen Hintergrund zugeführt. Dadurch werden sie zu einem Bestandteil des Lebensmittels.

Unterteilt werden Zusatzstoffe in unterschiedliche Zusatzstoffklassen. Es ist möglich, dass sich ein Zusatzstoff verschiedenen Klassen zuordnen lässt. Die Bezeichnung der Klassen zeigt, welche Eigenschaften der Zusatzstoff mitbringt. Zu den bekanntesten Zusatzstoffklassen gehören die Antioxidationsmittel, Emulgatoren, Feuchthaltemittel, Farbstoffe und auch Säuerungsmittel.
In der Regel besteht eine Kennzeichnungspflicht für verwendete Zusatzstoffe. Hier gibt es allerdings eine Ausnahme. Die Ausnahme greift dann, wenn der Zusatzstoff dem Lebensmittel nicht direkt, sondern über eine Zutat zugeführt wurde. Außerdem darf er in dem Lebensmittel keinen technologischen Effekt haben. Treffen beide Punkte zu, ist eine Kennzeichnung nicht notwendig.

In Deutschland gibt es etwas mehr als 300 zugelassene Zusatzstoffe, die alle auf ihre Unbedenklichkeit hin geprüft wurden. Wer die Aufnahme von Zusatzstoffen reduzieren möchte, kann vermehrt auf wenig verarbeitete und frische Lebensmittel setzen. Zudem ist es hilfreich zu schauen, ob bei den ausgewählten Lebensmitteln auf Geschmacksverstärker und auf Aromen verzichtet wird.